Veranstaltung SFG Trostberg 08.05.16

Christine Retzer.

SFG TrostbergBei strahlendem Sonnenschein trafen sich 90 Kartfahrer/innen auf dem Baywa Gelände in Emmertsham. Die SFG Trostberg als Veranstalter des 2. Laufes zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft und des 1. Vorlaufes zur ADAC Meisterschaft  hatte einen anspruchsvollen Parcours aufgestellt. Durch zahlreiche Gassen, Deutsche Ecken, einem Ypsilon usw. mussten die Teilnehmer die Strecke möglichst schnell und fehlerfrei durchfahren.

Zu Beginn der Veranstaltung wird der Parcours in Schrittgeschwindigkeit mit den beiden Karts des Veranstalters gefahren, sodass auch Neulinge die Strecke langsam durchfahren können. Im Anschluss besichtigt jede Altersklasse den Parcours zu Fuß  und prägt sich die Strecke möglichst genau ein. Zum Start jeder Altersklasse wird ein Trainingslauf und anschließend ein Wertungslauf gefahren. Sind alle Teilnehmer einer Klasse durchgefahren, wird mit dem 2.Kart der zweite Wertungslauf absolviert. Beide Wertungsläufe plus eventuelle Strafsekunden ergeben dann das Ergebnis pro Altersstufe. Nach  Aushang der Ergebnisliste mit einer viertelstündigen Einspruchsfrist ist dann die Siegerehrung .
Gleich in der Klasse 1 (8 und 9 Jährige) nutzten die Fahrer der SFG Trostberg ihren Heimvorteil und holten sich mit Nico Miesgang und Jamie Grund die Plätze 1 und 2. Platz 3 ging an Maxima Dennda vom AMC Ebersberg. In der Klasse 2 siegte Bastian Bodmeier vor Philip Lueger – beide MC Wasserburg. Den 3. Platz auf dem Stockerl holte sich Martin Prechtl vom MSC Laufen. Den Klassensieg der 19 Starter in der Klasse 3 holte sich der Wasserburger Louis Bojnowski  vor seiner Teamkollegin Sara Hundseder. Dennis Haase von der SFG Trostberg holte sich Platz 3 und konnte damit seinen Heimvorteil nutzen. In der Klasse 4 siegte Dominik Haase vom AMC Bad Aibling vor den Wasserburgern Tamara Hölzl und Elias Landoulsi auf den Plätzen 2 und 3. Bei den 16-18 Jährigen holte sich Eric Hoffmann vom Neumarkter AC den Klassensieg vor Kevin Nerbl (MC Wasserburg) und Max Englbrecht (Neumarkter AC). Bei den Großen siegte Alexander Ruhland (Neumarkter AC) vor Robert Pilz (MC Wasserburg) und Christoph Birner (AMC Bad Aibling).

Hier die Ergebnisse der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4Klasse 5 und der Klasse 6

  • 1 Kerschagl Niko MC Wasserburg 47,59
    2 Oettel Robin MC Wasserburg 35,81
    3 Fischer Vinzent AMC  Bad Aibling 29,56
    4 Koch Paul MC Wasserburg 29,25
    5 Rauschenbach Justin Neumarkter AC 28,77
  • 1 Maurus Matthias MC Wasserburg 49,51
    2 Miesgang Nico SFG Trostberg 48,55
    3 Weiss Andreas AMC Bad Aibling 45,23
    4 Neunteufel Anna-Lena AC Inzell 31,43
    5 Emmanouilidis Gabriel SFG Trostberg 31,22
  • 1 Kopfmüller Florian Neumarkter AC 48,94
    2 Schober Jasmin MC Wasserburg 44,71
    3 Tomczyk Elias AMC Bad Aibling 43,32
    4 Lueger Philip MC Wasserburg 39,52
    5 Sach Lenard AC Inzell 38,57
  • 1 Schober Julian MC Wasserburg 47,20
    2 Hundseder Sara MC Wasserburg 42,42
    3 Seligmann Florian Neumarkter AC 34,67
    4 Haase Dennis SFG Trostberg 32,38
    5 Kirchberger Thomas AMC Bad Aibling 31,46
  • 1 Hille Jennifer MC Wasserburg 47,55
    2 Joachimstaller Alexander AMC Bad Aibling 45,15
    3 Schenk Niklas Neumarkter AC 37,38
    4 Einöder Michaela AC Inzell 33,02
    5 Haase Dominik AMC Bad Aibling 30,76
  • 1 Hoffmann Eric Neumarkter AC 38,50
    2 Joachimstaller Maximilian AMC Bad Aibling 33,00
    3 Gradl Sebastian MC Wasserburg 16,50
    4 Traunsteiner Lukas MC Wasserburg 12,00
    5 Weingartner Markus MSC Priental 1,00
     ADAC-Logo        BMV-Logo transparent