Veranstaltung AMC Bad Aibling 26.06.16

Christine Retzer.

AMCBadAiblingDer AMC Bad Aibling veranstaltete den 7. Lauf zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft und den 4. und vorletzten Vorlauf zur Südbayerischer ADAC Meisterschaft auf dem vereinseigenen Gelände in Mietraching. Bei dem vom Trainer Lothar Joachimstaller eng und anspruchsvoll gesteckten Parcours, mussten die insgesamt 104 Starter voll konzentriert fahren. Es ging durch Breze, Ypsilon, Z-Gasse und weiteren Hindernissen und wer schnell und fehlerfrei war, konnte wertvolle Punkte für die beiden oben genannten Prädikate sammeln.

Gestartet wurde morgens wiedermal mit Regenreifen. Der Bad Aiblinger Gianluca Lauricella überzeugte mit zwei  fehlerfreien Läufen und holte sich den Sieg in der Klasse 1. Jamie Grund und Nico Miesgang (beide SFG Trostberg) holten sich die Plätze 2 und 3. Für die Klasse 2 konnte auf Slicks gewechselt werden und hier hatten die Wasserburger die Nase vorn. Es siegte Bastian Bodmeier vor Jasmin Schober und Max Huber (AC Inzell). In der Klasse 3 nutzten die Bad Aiblinger ihren Heimvorteil und holten sich gleich alle drei Stockerlplätze. Thomas Kirchberger stand auf dem Stockerl ganz oben, vor Jonas Kitzig und Paul Apel. In der Klasse 4 sorgte wieder aufkommender Regen für ungleiche Bedingungen. Den Klassensieg holte sich Moritz Apel vor Dominik Haase (beide AMC Bad Aibling) und Ramona Riedel (MSC Engelsberg). Die 19 Starter der Klasse 5 starteten dann wieder mit Regenreifen. Kevin Nerbl (MC Wasserburg) stand in dieser Klasse ganz oben auf dem Treppchen, gefolgt von den beiden Bad Aiblingern Alexander Joachimstaller und Jannik Thielmann. Auch die Klasse 6 ging an den AMC Bad Aibling, hier setzte sich Christof Birner vor seinen Teamkollegen Maximilian Joachimstaller. Der 3. Platz ging an Alexander Ruhland vom Neumarkter AC.

Hier die Ergebnislisten der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Klasse 6.

.

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent