Veranstaltung AMC Ebersberg 10.07.16

Christine Retzer.

AMCEbersbergBei strahlendem Sonnenschein und heißen Sommertemperaturen trafen sich 99 Fahrer/innen aus 9 Vereinen der Inn Chiemgau Pokal Runde um beim letzten Vorlauf zur Südbayerischen Meisterschaft wichtige Punkte zu holen. Auch in der Inn Chiemgau Pokal Runde geht es in die Endrunde, hier war es der vorletzte Lauf zur Meisterschaft.

Auf dem Gelände der Spedition Wagenstetter in Forsting stellte der AMC Ebersberg mit Jugendleiter Peter Wörndl einen zügigen Parcours mit zahlreichen Toren und Schweizern, sowie einer Breze und einem Ypsilon auf. Gleich in der Klasse 1 fuhr ein Mädchen des ortsansässigen Vereins aufs Treppchen. Maxima Dennda (AMC Ebersberg) erreichte den 2. Platz hinter Nico Miesgang und vor Jamie Grund (beide SFG Trostberg). Den Klassensieg in der mit 26 Startern stärksten Klasse 2 holte sich Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) vor Lukas Schächer (MC Wasserburg) und Max Huber (AC Inzell). Die Klasse 3 wurde von Sara Hundseder (MC Wasserburg) gewonnen. Ihr folgten auf dem Stockerl Thomas Kirchberger (AMC Bad Aibling) und Louis Bojnowski (MC Wasserburg). Auch in der Klasse 4 war ein Mädchen ganz vorne, diesmal war es Tamara Hölzl vom MC Wasserburg, die sich den Tagessieg holte. Die Bad Aiblinger Lucas Tschocheli und Moritz Apel folgten auf die Plätze 2 und 3. Erich Hoffmann vom Neumarkter AC holte sich den 1. Platz in der Klasse 5. Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aiblinger) kam auf Platz 2 und  Max Englbrecht (Neumarkter AC) auf Platz 3. In der schwach besetzten Klasse 6 siegte Alexander Ruhland (Neumarkter  AC) vor Robert Pilz (MC Wasserburg) und Sandra Köhn (MSC Priental).

Hier die Ergebnisse der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Klasse 6.

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent