Veranstaltung Neumarkter AC 28.05.17

Christine Retzer.

NeumarkterACBei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen kamen 89 Fahrerinnen und Fahrer nach Neumarkt auf das Gelände der Fahrschule Wöss um wieder einmal wichtige Punkte für die Meisterschaften zu sammeln. Es war der 4. Lauf zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft und der 3. Vorlauf zur Südbayerischen ADAC Meisterschaft. Der Neumarkter AC mit seinem Jugendleiter Michael Hoffmann  nutzte den vorhandenen Übungsplatz der Fahrschule aus, um einen anspruchsvollen Parcours für die Kartslalomfahrer  aufzustellen.

Durch Kreisel, Brezn und S-Gasse und vieles mehr musste möglichst schnell und fehlerfrei gefahren werden, um gute Platzierungen zu erreichen. In der Klasse 1 setzte sich ein schnelles Mädchen vom AMC Bad Aibling an die Spitze. Es siegte Corinna Frerichs (AMC Bad Aibling) vor Matthias Maurus (MC Wasserburg) und Nils Apel (AMC Bad Aibling). 20 Starter kämpften in der Klasse 2 um wichtige Punkte für die Meisterschaften. Wieder einmal konnten die Teilnehmer des MC Wasserburg das Stockerl für sich beanspruchen. Den 1. Platz holte Bastian Bodmeier vor Jasmin Schober auf Platz 2 und Philipp Lueger auf Platz 3 (alle 3 MC Wasserburg). Den Heimvorteil ausnutzen konnten die Fahrer des Neumarkter AC,  den Sieg holte sich Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) vor Julian Schober (MC Wasserburg) und Florian Seligmann (ebenfalls Neumarkter AC). Auch die Klasse 4 wurde vom MC Wasserburg dominiert. Der 1. Platz ging an Marco Costanzo, der 2. Platz an Louis Bojnowski und der 3. Platz an Karim Landoulsi (alle 3 MC Wasserburg).  In der Klasse 5 stand Max Englbrecht vom Neumarkter AC ganz oben auf dem Stockerl, gefolgt von Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling) und Michaela Einöder (AC Inzell). In der Klasse 6 ging der Klassensieg ebenfalls an den Neumarkter AC - es siegte Eric Hoffmann (Neumarkter AC). Die Fahrer des AMC Bad Aibling Maximilian Joachimstaller und Christoph Birner holten sich die Plätze 2 und 3.

Hier die Ergebnisse der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Klasse 6.

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent