Veranstaltung AMC Ebersberg 16.07.17

Christine Retzer.

AMCEbersbergZum 9. und letzten Lauf der Inn Chiemgau Pokal Runde kamen 92 Starter/innen  auf das Gelände der Spedition Wagenstetter nach Forsting. Der AMC Ebersberg mit Jugendleiter Stefan Wörndl stellte den Parcours mit  Schweitzer, Doppelgassen, Brezn usw. auf und stellte die vereinseigenen Karts für diese Veranstaltung zur Verfügung. Die Teilnehmer/innen konnten wie immer den Parcours ca. 15 Minuten zu Fuß besichtigen und sich dabei alles genauestens einprägen.

Dann werden ein Trainingslauf und 2 Wertungsläufe absolviert. Die Wertungsläufe mit ev. Strafsekunden addiert, ergeben dann die Platzierungen pro Klasse. Das Wetter war sommerlich warm und trocken, sodass die gesamte Veranstaltung mit Slicks absolviert werden konnte. In der Klasse 1 siegte Matthias Maurus (MC Wasserburg) vor Nicolas Löffler vom AMC Ebersberg, der damit seinen Heimvorteil nutzen konnte. Auf Platz 3 fuhr Theresa Plenk (AC Inzell). In der Klasse 2 kamen wieder einmal 3 Wasserburger aufs Stockerl. Den Sieg holte sich Philip Lueger, vor Jasmin Schober auf Platz 2 und Fabian Traunsteiner auf Platz 3 (alle MC Wasserburg). In der Klasse 3 stand Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) ganz oben auf dem Treppchen . Auf Platz 2 kam Julian Schober (MC Wasserburg) und auf Platz 3 Dennis Haase (SFG Trostberg). Auch die Klasse 4 ließ sich der MC Wasserburg nicht nehmen. Hier siegte Marco Costanzo vor Sara Hundseder und Louis Bojnowski. Den Klassensieg der Klasse 5 holte sich Stefan Hölzl (MC Wasserburg). Auf Platz 2 fuhr Max Englbrecht (Neumarkter AC) und auf Platz 3 Jannik Thielmann (AMC Bad Aibling). In der Klasse 6 stand Eric Hoffmann ganz oben auf dem Stockerl. Die Plätze 2 und 3 belegten Sandra Köhn (MSC Priental) und Fabian Klotzek (AC Inzell).

Hier die Ergebnisse der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Klasse 6.

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent