Siegerehrung Inn Chiemgau Pokal 12.11.17

Christine Retzer.

 Logo Inn Chiemgau Artikel

Siegerehrung Inn Chiemgau Pokal 2017

Toller Saisonabschluss in Ramerberg

Der MC Wasserburg veranstaltete die diesjährige Siegerehrung der Inn Chiemgau Pokalrunde. Alle Fahrerinnen und Fahrer der Altersklassen 1 bis 6 (8 bis 21 Jahre)  waren zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern ins Gasthaus Bichler nach Ramerberg eingeladen. 

Auch die Trainer und Jugendleiter der Vereine ließen sich diese Abschlussveranstaltung nicht entgehen. Von April bis Juli mussten insgesamt 9 Veranstaltungen absolviert werden. Für jede Platzierung in der entsprechenden Altersklasse gab es Punkte, die zur Gesamtmeisterschaft zählten. Zwei schlechte Ergebnisse mussten vor der endgültigen Wertung gestrichen werden und dann standen die Sieger der einzelnen Klassen fest. Peter Nieder, Vorstand des MC Wasserburg begrüßte die Kartfahrerinnen , Kartfahrer und Gäste, bevor Hans Retzer als Rundenleiter einen kurzen Überblick  über die vergangene Saison gab. Er erwähnte auch die erzielten Platzierungen der Inn Chiemgau Kid`s bei der Südbayerischen ADAC Meisterschaft, der ADAC Mannschaftsmeisterschaft, der BMV Meisterschaft und dem ADAC Bundesendlauf, bevor dann die Ehrungen begannen. In der Klasse 1 stand Matthias Maurus (MC Wasserburg) ganz oben auf dem Stockerl, gefolgt von seinem Vereinskollegen Niko Kerschagl und dem schnellen Mädchen des AMC Bad Aibling Corinna Frerichs. Das Siegerpodest der Klasse 2 war komplett in der Hand des MC Wasserburg. Platz 1 ging an Bastian Bodmeier, der sich damit auch den Gesamtsieg der Inn Chiemgau Pokal Runde holte. Die Plätze 2 und 3 holten sich Jasmin Schober und Philipp Lueger. Als Rahmenprogramm konnte der MC Wasserburg die Band „Arrow“ mit Chiara Eder gewinnen,  die zwischen den Ehrungen der einzelnen Klassen mit tollen Musikstücken das Publikum begeisterten. Den Sieg in der Klasse 3 holte sich Julian Schober (MC Wasserburg) vor Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) und Martin Prechtl (MSC Laufen). In der Klasse 4 holten sich wieder 3 Fahrer des MC Wasserburg die Stockerlplätze. Es siegte Marco Costanzo vor Louis Bojnowski und Elias Landoulsi. Den Klassensieg der K5 (16-18 Jahre) sicherte sich Max Englbrecht (Neumarkter AC). Auf Platz 2 fuhr Jennifer Hille (MC Wasserburg) und auf Platz 3 Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling). Bei den „Großen“ der Klasse 6 siegte Eric Hoffmann (Neumarkter AC) vor Christoph Birner (AMC Bad Abiling) und Sandra Köhn (MSC Priental). Mit einigen Musikstücken der Band „Arrow“ endete eine tolle Siegerehrung und alle Beteiligten freuen sich schon auf die neue Saison 2018.

 2017 Bodmeier Bastian Alle Pokalträger 2017

 

 

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent