Veranstaltung MC Wasserburg

Christine Retzer.

MCWasserburgMC Wasserburg richtete den 5.Lauf zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft und den 3. ADAC Vorlauf in Fürholzen auf dem vereinseigenen Gelände aus. 94 Fahrerinnen und Fahrer kämpften an diesem Sonntag um gute Platzierungen und Punkte. Der sehr anspruchsvolle Parcours – aufgestellt vom Jugendleiter Karl Hille – verlangte von allen Teilnehmern die vollste Konzentration.

Die Begehung der Strecke und das genaue Einprägen der schwierigen Passagen war bei dieser Veranstaltung sehr wichtig. Die Wasserburger Kid`s nutzten Ihren Heimvorteil aus und waren bereits in der Klasse 1 auf dem Stockerl. Den Sieg holte sich jedoch der Laufener Martin Prechtl vor den Wasserburgern Bastian Bodmaier und Kimi Wilke. Auch in der Klasse 2 dominierten die Fahrerinnen und Fahrer des MC Wasserburg ihre Altersklasse. Es siegte  Louis Bojnowski vor Sara Hundseder und Karim Landoulsi. 23 Starter zeigten in der Altersklasse 3 ihr Können und mit schnellen Zeiten ohne Fehler siegte Raphael Liebl vor Tamara Hölzl (beider wieder MC Wasserburg) vor Moritz Apel (AMC Bad Aibling). Den Klassensieg in der teilnehmerstarken Klasse 4 holte sich das Wasserburger Geburtskind Jennifer Hille vor Lukas Strunz (Neumarkter AC) und Jannik Thielmann (AMC Bad Aibling). In der Klasse 5 zeigte der Traunsteiner Johannes Freimoser sein Können und siegte vor Sylvia Maier (MC Wasserburg) und Julian Naundorf (Neumarkter AC). Als weiteres Highlight hatte der MC Wasserburg die E-Klasse ausgeschrieben und die Wertung getrennt für „Profis“ und „Hobby“ vorgenommen. Die 20 Starter hatten hier sichtlich ihren Spaß beim Durchfahren des Parcours.

Hier die Ergebnislisten der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Hobbys und Profis.

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent