Veranstaltung MSC Laufen am 28.06.15

Christine Retzer.

MSC LaufenDer MSC Laufen veranstaltete den 6.Lauf zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft. Auf dem Gelände der Kelterei Greimel in Laufen trafen sich 102 Teilnehmer/innen um wichtige Punkte für die Meisterschaft zu holen. Der Jugendleiter Martin Prechtl stellte einen abwechslungsreichen Parcours mit Ypsilon, Schneckenhaus und Gassen auf, der gut zu durchfahren war.

Das Wetter passte an diesem Sonntag, sodass mit Slicks gestartet werden konnte. In der Klasse 1 siegte Bastian Bodmeier (MC Wasserburg) vor seinem Vereinskollegen Lukas Schächer und Bruno Gneuss (MSC Priental). In der Klasse 2 konnten die Fahrer des MSC Laufen ihren Heimvorteil nutzen. Der bisher sehr erfolgreiche Fahrer Martin Prechtl zeigte seine derzeit gute Form und holte sich den Sieg vor Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) und seinem Vereinskollegen Maxi Eidenhammer. Die 26 Starter der Klasse 3 waren wieder einmal fest in der Hand der Wasserburger Fahrer. Auf Platz 1 stand Elias Landoulsi, auf die Plätze 2 und 3 fuhren Louis Bojnowski und Marco Constanzo.  In der Klasse 4 zeigte die Wasserburgerin Jennifer Hille den Jungs wie`s läuft und holte sich den Sieg vor Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling) und Dennis Steinweber (MC Wasserburg). Bei den 16 – 18 Jährigen der Klasse 5 siegte Kevin Nerbl (MC Wassserburg) vor Eric Hoffmann (Neumarkter AC) und Johannes Freimoser (MSC Priental). Alexander Ruhland setzte sich in der Klasse 6 an die Spitze gefolgt von Sandra Köhn (MSC Priental) und Robert Pilz (MC Wasserburg).

Hier die Ergebnisse der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Klasse 6.

 

         ADAC-Logo        BMV-Logo transparent