Veranstaltung MC Wasserburg 08.07.18

Christine Retzer.

MCWasserburgDer MC Wasserburg richtete auf seinem vereinseigenen Gelände in Fürholzen den 8. Lauf zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft und den letzten Vorlauf zur Südbayerischen ADAC Meisterschaft aus. Insgesamt kamen 95 Teilnehmer/innen in 6 Altersklassen, um nochmals wichtige Punkte für die beiden Meisterschaften zu sammeln.

Der Parcours, gespickt mit Schneckenhaus, Brezn, Ypsilon und vielem mehr, verlangte wieder einmal die volle Konzentration der Mädchen und Jungs. Um sich den Parcours optimal einzuprägen, bekommt jede Altersklassen ca. 15 Minuten Zeit zum Besichtigen. Gemeinsam mit dem Trainer wird der Parcours so oft wie möglich durchgegangen, damit alle Hindernisse richtig angefahren werden. Im Trainingslauf kann das nochmals getestet werden, bevor es dann in den beiden Wertungsläufen ernst wird. Hier zählt die Zeit und das fehlerfreie Durchfahren, denn das Umfahren einer Pylone wird mit 2 Strafsekunden bewertet . Den Heimvorteil nutzen konnten gleich 2 Fahrer des MC Wasserburg in der Klasse 1. Den Klassensieg holte sich Niko Kerschagl (MC Wasserburg) vor seinem Teamkollegen Luis Herrmann (MC Wasserburg). Auf Platz 3 fuhr Leonard Hocker (MSC Priental). Auch der Klassensieg der Klasse 2 ging an den MC Wasserburg, den Tagessieg holt sich Matthias Maurus (MC Wasserburg). Auf die Plätze 2 und 3 kamen Max Friedrich und Corinna Frerichs (beide AMC Bad Aibling). In der Klasse 3 wurde das gesamte Stockerl vom MC Wasserburg besetzt. Es siegte Bastian Bodmeier vor Fabian Traunsteiner und Jasmin Schober (alle MC Wasserburg). In der Klasse 4 holte sich wieder mal Sara Hundseder (MC Wasserburg) als schnellstes Mädchen den Klassensieg. Auf Platz 2 kam Jonas Kitzig (AMC Bad Aibling) und auf Platz 3 Julian Schober (MC Wasserburg). In der Klasse 5 stand Marco Costanzo (MC Wasserburg) ganz oben auf dem Stockerl. Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling) fuhr auf Platz 2 und Jennifer Hille (MC Wasserburg) kam auf den 3. Platz. In der Klasse 6 siegte Sebastian Gradl (MC Wasserburg) vor Maximilian Joachimstaller (AMC Bad Aibling) und Lukas Traunsteiner (MC Wasserburg).

Hier die Ergebnisse der Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5 und der Klasse 6

  • 1 Fischer Vinzent AMC Bad Aibling 27,53
    2 Gockel Mal-Michael MC Wasserburg 24,42
    3 Rauschenbach Luca Neumarkter AC 24,33
    4 Pellkofer Aurelio MSC Priental 20,62
    5 Weiss Kilian AMC Bad Aibling 19,80
  • 1 Frerichs Corinna AMC Bad Aibling 29,33
    2 Kerschagl Niko MC Wasserburg 28,00
    3 Emmanouilidis Gabriel SFG Trostberg 24,22
    4 Ernst Christian AMC Bad Aibling 22,89
    5 Maurus Matthias MC Wasserburg 22,78
  • 1 Bodmeier Bastian MC Wasserburg 30,46
    2 Schober Jasmin MC Wasserburg 24,80
    3 Fischer Luca AC Inzell 24,05
    4 Traunsteiner Fabian MC Wasserburg 24,00
    5 Lueger Philipp MC Wasserburg 23,46
  • 1 Ernst Julian AMC Bad Aibling 26,12
    2 Schober Julian MC Wasserburg 26,10
    3 Prechtl Martin MSC Laufen 26,04
    4 Seligmann Florian Neumarkter AC 25,01
    5 Kopfmüller Florian Neumarkter AC 24,93
  • 1 Kitzig Jonas AMC Bad Aibling 22,34
    2 Hoheisel Joel AMC Bad Aibling 20,78
    3 Hundseder Sara MC Wasserburg 19,34
    4 Kirchberger Thomas AMC Bad Aibling 16,55
    5 Gottschall Sebastian AMC Bad Aibling 15,00
  • 1 Joachimstaller Alexander AMC Bad Aibling 26,47
    2 Gradl Sebastian MC Wasserburg 22,24
    3 Hille Jennifer MC Wasserburg 16,86
    4 Traunsteiner Lukas MC Wasserburg 12,04
    5 Meyer Marco MC Wasserburg 6,29
     ADAC-Logo        BMV-Logo transparent